Drucken

Opferung


Wann das Event startet entnehmt ihr eurem Launcher oder der Eventliste. Dort findet ihr die entsprechenden Uhrzeiten und Tage, sowie eine kurze Beschreibung.


Bei diesem Event geht es darum Farbsplitter in eine Opferschale zu werfen. Die Opferschalen erscheinen zu Begin des Events in ganz Diyalu. Sie respawnen nach einiger Zeit wieder neu, wenn sie zerstört wurden. Die Farbsplitter bekommt man von allen Mobs in Diyalu. Es stehen 5 verschiedene Farben zur Verfügung, weiß, blau, gelb, grün und rot. Sie haben unterschiedliche Punktzahlen, die bei der Opferung entscheidend sind.


Um am Event teilzunehmen braucht man 5 Farbsplitter, pro Opferschale. Und man braucht mindestens eine 2er Grp, da man immer nur einen Splitter in die Opferschale werfen kann, also braucht man einen Partner mit dem man sich abwechselt.


Hat man die 5 Farbsplitter geopfert, erscheint eine weitere Opferschale, die sich farblich unterscheiden (rote, orange, gelbe, grüne, blaue, violette oder weiße Schale). Diese muss man angreifen und zerstören. Danach erscheint evtl. ein Farbteufel oder ein Farbdämon. Dabei kommt es darauf an welche Splitter man benutzt hat, bzw deren Punktewert.
Ist der Mob tot oder die Schale zerstört bekommt man Belohnungen, z.B. Juwelenpapier 1 und 2.


Belohnungen:
Das Fünffarben Pulver erhöht alle Statuswerte um 15, senkt aber alle sieben Widerstände um 1000 Punkte.
Die Fünffarben Pille kann ohne Castzeit direkt verzehrt werden und gibt 2.500 EXP.
Von den Portrait-Teilen braucht man vier Stück um sie gegen ein Portrait einzutauschen. (Im Vergleich zur aktiven Teilnahme am Event „Unerfülltes“ ist das sehr ineffizient.)
Der Farbdämon lässt stets 2x Juwelenpapier 1 fallen, mit dem man beim Meisterschmied Lvl 1 Juwelen zu Lvl 2 Juwelen aufwerten kann.
Der Farbteufel lässt ebenfalls 2x Juwelenpapier 1 fallen und evtl. auch 2x Juwelenpapier 2. Damit lassen sich Lvl 2 Juwelen zu Lvl 3 Juwelen aufwerten.


Mit der Wahl welche Farbsplitter man benutzt, lässt sich bestimmen ob ein Farbteufel oder Farbdämon erscheint. „Liu An“ in Phönix erklärt die Punktwerte der einzelnen Splitter. Einzig der Punktewert ist entscheidend, nicht die Reihenfolge wie sie hineingeworfen wurden.


Die Weißen haben 5 Punkte, die Blauen 4, die Gelben 3, die Grünen 2 und die Roten 1 Punkt.


Punkte 5-8 = Rote Schale, 9-12 = Orange, 13-15 Gelbe, 15-18 Grüne, 19-21 Blaue, 22-24 Violette und bei 25 Punkten eine Weiße.

Also ist rechnen angesagt… und etwas Strategie ebenfalls.

Bei einer Gelben Schale erscheint hinterher ein Farbdämon und bei einer Weiße Schale ein Farbteufel.


Tipp:
Da man für den Farbteufel 25 Punkte braucht, können nur die Weißen Splitter benutzt werden, darum sollte man die Weißen im Lager lassen wenn man hinter dem Farbdämon her ist.


Also muss man kontrollieren, welche Splitter benutzt werden. Das geht am besten in dem man nur die Splitter im Inventar hat, die man benutzen will. Am besten spricht man sich in der Grp ab, wer welche Splitter nutzt.


Leider gibt es zwei Opferschalen von denen man Abstand nehmen sollte, da diese sonst verbugen.
x885 z1194, der Holzpfeiler macht den Mob unangreifbar
x1775 z 1680, Farbschale spawnt im Hügel und macht sie unangreifbar


Anmerkung zu den Teilen eines Portraits

Aus den Teilen eines Portraits kann man beim NPC „Wang Naier“ ein vollständiges Portrait machen.
Er verlangt je 4 Teile für ein komplettes Portrait.
Die man dann wiederum bei „Pin Sell“ tauschen kann.